Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Stille Lebendigkeit

--------

ein Kontrast, der sich besonders in der Farbgebung der Werke von Karina Hanns widerspiegelt

  Ausstellung vom 03.04. bis 16.06.17 im Restaurant Kastenmeiers (www.kastenmeiers.de)

 

Von stillen Blütenmotiven zum lebendigen Vogelflug durchdringt ein strahlend gelber Farbzug ihre Werke, oft vor dunklem Hintergrund. Schwungvolle Linien lassen die Bildmotive genau erkennen oder auch nur erahnen.

 

Im Bistro zeugen Motiv und farbliche Gestaltung der Werke von einer freudigen Lebendigkeit. Bereits in diesem Raum erkennt der Betrachter die Lieblingsfarben der Malerin. Für ihre Gemälde nutzt Karina Hanns grundsätzlich die drei Grundfarben Rot, Gelb, Blau und vereinzelt das Weiß.

Im Großen Gartensaal kann man Motive der Stille und Motive der Bewegung sehen. Ähnliche Farben führen durch ihren unterschiedlichen Auftrag zu einer eher ruhigen oder zu einer eher lebendigen Wirkung des Bildes. Dem Betrachter ist es selbst überlassen, das gleiche Bildmotiv wie die Künstlerin wahrzunehmen.

Im Kleinen Gartensaal sieht man paarweise Stillleben in Gegenüberstellung einer eher natürlichen zu einer stärker abstrakten Version. In  beiden Versionen zeigt sich trotz der Wahl ruhiger Motive eine sanfte Lebendigkeit durch Farbgebung und Formensprache.

Bildergalerie

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?